Sicherheit bei Wohnungseingangstüren 

Ein Einbruch in die eigenen vier Wände bedeutet für viele Menschen, ob jung oder alt, einen großen Schock. Dabei macht den Betroffenen die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene Sicherheitsgefühl oder auch schwerwiegende psychische Folgen, die nach einem Einbruch auftreten können, häufig mehr zu schaffen als der rein materielle Schaden.

Die Graute-Wohnungseingangstür verbindet optimale Sicherheitskomponenten mit einer ansprechenden Optik und kundenfreundlichen Montageeigenschaften.

Eine massive Tischlerplatte aus vollverleimten Fichtenstäbchen nach DIN 68705 mit aufrecht stehenden Jahresringen bildet den Kern der Türkonstruktion. Dieser wird beidseitig durch formstabile MDF-Platten eingefasst. Als Außenhaut dient jeweils eine pflegeleichte und unempfindliche HPL-Verbundplatte.

Dichtungssystem einer Graute Wohnungstür
Türblatt einer Graute Wohnungstür

Die Graute-Wohnungseingangstür passt sich mit ihrem unaufdringlichen Design hervorragend den vorhandenen Räumlichkeiten an. Zur Auswahl stehen Holzdekore und farbige Dekoroberflächen, die außen passend zum Treppenhaus und innen dem individuellen Kundenwunsch entsprechend kombiniert werden können.

Lieferbar ist die Wohnungseingangstür mit der bewährten Sicherheits-Nachrüstzarge (für die Sanierung) sowie mit der Sicherheits-Blockzarge (für die Verwendung im Neubaubereich). Selbstverständlich sind auch Türen mit Oberlicht erhältlich.

Die fachgerecht montierte Tür in ihrer kompakten Bauweise und mit dem bewährten Graute-Haustürenbeschlagsystem lässt potenzielle Einbrecher ihren Plan schnell verwerfen.

Die Sicherheit der Wohnungseingangstür von Graute wurde durch ein unabhängiges Institut nach DIN V ENV 1627 geprüft und bestätigt. Die Tür entspricht je nach Bauweise den Anforderungen der Widerstandsklassen WK2 und WK3.

Ein- und Aufbruchschutz auf höchstem Niveau bietet die optional lieferbare 7-Punkt-Verriegelung. Diese wird auf Wunsch mit einem integrierten Sperrbügel ausgestattet, der sich von außen bei geschlossener Tür komfortabel mit dem Schlüssel über den Hauptschließzylinder bedienen lässt. Die Öffnungssperre ermöglicht es, Besucher zunächst in Augenschein zu nehmen, bevor die Tür vollständig geöffnet wird.

Bei jeder nach den Richtlinien DIN V ENV 1627 geprüften Tür sichern integrierte Bolzen auf der Bandseite gegen gewaltsames Aushebeln des Türflügels. Die WK2-Tür verfügt über zwei Aushebelsicherungen mit je zwei massiven Sicherungsbolzen, die WK3-Tür sogar über drei Sicherungen mit jeweils zwei Bolzen. 

Nicht nur die exzellenten Prüfergebnisse bei der Einbruchhemmung zeichnen die  Graute-Wohnungseingangstür aus, auch die Anforderungen der Klimaklasse 3  (Prüfklima c) werden erfüllt. Herrschen in der Wohnung und im Treppenhaus stark unterschiedliche Temperaturen und Luftfeuchtigkeit, wird gewährleistet, dass sich die Tür nicht  verzieht und immer sicher schließt.

Weiterhin haben Untersuchungen den hervorragenden Schalldämmwert von 35 db ermittelt, der den für eine Wohnungstür mit dahinter liegendem Flur vorgeschriebenen Wert übersteigt.

   
Jetzt Fan werden!

Unsere Premium-Marken: